Wie funktioniert das Internet?
Seite 1
Zu Beginn unseres kleinen Tutorials wollen wir den Begriff "Internet" kurz erläutern.

Internet ist eine Abkürzung und steht für "International Network", was Internationales Netzwerk bedeutet. Ein Netzwerk ist dabei eine Gruppe von Rechnern oder technischen Geräten die miteinander verbunden sind und so Daten austauschen können.

Historischer Überblick
  • 1957: Die Firma Rand entwickelt ein Konzept für ein militärisches Netzwerk, das
             auch beim Ausfall eines Teils seiner Infrastruktur funktionsfähig bleiben
             sollte
  • 1958: Das Forschungsprojekt ARPA (Advanced Research Projects Agency,
             zu deutsch: Behörde für weiterführende Forschungsprojekte
    ) wird ins
             Leben gerufen
  • 1969: das ARPAnet wird aufgebaut. Einer der ersten Knoten entsteht zwischen
             vier amerikanischen Universitäten
  • 1972: das ARPAnet wird öffentlich in Washington vorgeführt
  • 1973: England und Norwegen schließen sich dem ARPAnet an
  • 1977: ARPAnet verfügt über ein Satelliten- und ein Funknetz, sowie das Ethernet
             über TCP/IP - das Internet ist geboren
  • 1983: das ARPAnet wird auf TCP/IP umgestellt. Zu diesem Zeitpunkt hat sich das
             Internet über den Globus ausgebreitet, findet bislang aber vor allem in
             Forschungseinrichtungen und Universitäten Verwendung
  • 1984: Einführung des Domain Name Servers (DNS)
  • 1991: Einführung des WorldWideWeb (WWW) am CERN, welches auf HTML, URL
             und HTTP basiert.
  • 1993: Das Internet wird durch die Browser Mosaic und Netscape
             benutzerfreundlicher
  • 1994: Die Unternehmen entdecken das Internet als Konsummotor
  • 2000: Platzen der Dotcom-Blase
Seite 1 von 4
1